Contents: Von Gottes Gnaden, Wir Johann Wilhelm, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern ... Fügen hierdurch ... jedermänniglich in Gnaden zu wissen, wasgestalt die Röm. Käyser. Maj. Unser Allergnädigster Herr ... Uns nachfolgendes Patent, dadurch in dem Heil. Röm. Reich nach den Reichs-Satz- und Ordnungen alle fremde Werbungen verbothen ... werden sollen, um solches in Unsern Fürstenthum und Landen publiciren und affigiren zu lassen ... als begehren Wir ... es wolle ... einjeder ... achten ... So geschehen Eisenach den 10. Septembr. 1714.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.