Contents: Von Gottes Gnaden Wir Carl August, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen ... Fügen Unsern getreuen Ständen an Grafen, Ritterschaft und Städten, allen Unsern Beamten ... und jeden getreuen Unterthanen Unsers Fürstenthums Eisenach, hiermit zu wissen: Nachdeme zeithero sehr vielfältig vorgekommen, daß die Glaubiger, wenn sich kein Käufer zu den von ihnen verschriebenen Grundstükken gefunden, sich in die Nothwendigkeit versezt gesehen haben, entweder das zum Unterpfand verschriebene Grundstück, nach vorgängiger öffentlichen Feilbietung ... an Zahlungs statt, selbsten anzunehmen, der Art Ankauf aber nicht jedesmal, als freywillig, oder als ein Vorsaz, sich in Unsern Fürstlichen Landen ansässig zu machen, oder damit einen Handel zu treiben, und dadurch einen Gewinn zu erlangen, anzusehen, sondern solches gemeiniglich das letzte Mittel ist ...

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.