Contents: Von Gottes Gnaden Wir Anna Amalia, verwittibte Herzogin zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen, gebohrne Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg, [et]c. Landgräfin in Thüringen, Marggräfin zu Meissen, gefürstete Gräfin zu Henneberg, Gräfin zu der Marck und Ravensberg, Frau zu Ravenstein [et]c. OberVormünderin und LandesRegentin Entbieten allen und jeden Unsern OberVormundschaftl. Prälaten, Grafen und Herren, denen von der Ritterschaft und Adel, Beamten, GerichtsHerren, Bürgermeistern ... wie auch insgemein allen Unterthanen der Unserer OberVormundschaftlichen Pflege anvertrauten Fürstenthümer und Lande, Unsern Gruß,Gnade, und alles Gutes zuvor, und fügen, in OberVormundschaft Unsers freundlich geliebten unmündigen ErbPrinzens, Herrn Carl Augusts, Herzogs zu SachsenWeimar und Eisenach Lbdn. und in obhabender LandesAdministration denenselben zu wissen, welchergestalten Ihro Römische Kayserliche Majestät ... für gut befunden, die bereits verschiedentlich und noch ... in Anno 1764. vorgewesene Kayserliche CammerGerichtsVisitation und Revision vor die Hand nehmen, hierzu den Zweyten Maji c. a. pro termino anberaumen und durch nachstehendes ... Edict verkündigen zu lassen, ... Damit nun solches auch zur Wissenschaft sämtlicher ... Unterthanen ... gelangen möge; So befehlen Wir ... , dieses Patent ... zu publiciren ...

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.