Contents: Von Gottes Gnaden, Wir Anna Amalia, verwittibte Herzogin zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen, gebohrne Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg, [et]c. Landgräfin in Thüringen, Marggräfin zu Meissen, gefürstete Gräfin zu Henneberg, Gräfin zu der Marck und Ravensberg, Frau zu Ravenstein [et]c. OberVormünderin und LandesRegentin. Fügen hiermit männiglich zu wissen, welchergestallten Wir Uns dadurch, daß die während der glücklich beendigten Kriegs-Unruhen auf Chursächs. Stempel geschlagen DrittelStücke, oder sogenannte Ephraimiten ... herunter gesetzet worden, neuerlich in denen zunächst angrentzenden Chursächsischen Landen gantz ausser Cours ... gesetzet worden, bewogen gesehen, zu Verhütung dessen, daß diese MüntzSorten nicht alle in die OberVormundschaftl. Lande eindringen und der Schade am Ende vor die damit angefüllte ... Cassen ... allzugroß werden möge, zu verfügen, daß diesen ChurSächsischen Dritteln annoch bis zum Fünf und Zwanzigsten künftigen Monats Maji der Cours in den Obervomundschaftlichen Landen gestattet ... werden soll ...

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.