Contents: Von Gottes Gnaden/ Wir Johann Georg/ des heiligen Römischen Reichs Erzmarschall und Churfürst ... und Wir Johann Philips/ und Wilhelm/ vor uns und unsere beyderseits ... Brüdere/ alle Hertzogen zu Sachen/ Gülich/ Cleve und Berg ... Fügen Schultheisen/ Baw: und Dorffsmeistern un[d] gantzer Gemeinde unsers Dorffs Poppenlauer hiermit zu wissen/ daß uns abermals glaubwürdig vorkommen/ ob soltet ihr sampt den ewrigen an einen Würtzburgischen/ in die Kirchen doselbsten de facto, und mit sträflicher Gewalt eingedrungenen Meßpriester/ mit nichtigen Geboten und Verbothen ... denen wegen zugefügter Religons- und Gewissens beschwerungen abwesenden/ von dem Würtzburgischen Voigt zu Poppenlauer unbefugter weise angekündigt seyn/ woferne sie innerhalb sechs Wochen ire Güter nicht wiederumb beziehen/ und sich zur Römischen Catholischen Religion sich bekennen würden/ sie alsdann alles des ihrigen verlüstig seyn solten ... Gebieten demanch euch Schultheisen/ Baw: und Dorffsmeistern und gantzer Gemeinde zu offtgedachtem Poppenlauer hiermit/ daß ihr euch an kein ander Gebot oder Verbot/ so dem Hammelburgischen Vertrag oder der DorffsOrdnung zu wider ist/ kehret/ verleiten oder weisen/ viel weniger euch trennen lasset ... geben den 6. Monats Tag Septembris, Anno 1630

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.