Object: Von Gottes Gnaden Wir Ernst August, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, Engern und Westphalen ... Fügen Unsern Prälaten, Grafen und Herren ... allen Unsern Unterthanen, hiermit zu wissen, Demnach wir sehr mißfällig wahrgenommen, daß Zeithero wieder verschiedene von Unserer Milice, mit Treu-brüchiger Hindansetzung ihres Eydes und Pflichten, sich unterstanden zu desertiren ... und dahero zu vermuthen, daß nicht nur fremde Werber, sondern auch Einheimische und ... Schenck-Wirthe zu solchen leichtfertigen Desertiren Anlaß geben ... Als haben Wir vor nöthig erachtet, die dißfalls ergangene Mandate ... zu erneuern, und befehlen hiermit ... daß nicht allein alle Beurlaubte von Unserer Milice sofort ... ihre Pässe vorzeigen ... So fern auch ein Deserteur von Unserer Milice ... sich blicken ließe; soll selbiger sofort zu gefänglicher Hafft gebracht ... werden ... Wie Wir denn, ... dieses Patent unter Unserer eigenhändigen Unterschrift ... zum öffentlichen Druck befördern, und an gehörigen Orten ... affigiren ... lassen ... und ernstlich befehlend, daß solchem in allem sträcklich und gemessen nachgelebet werde ... Gegeben in Unserer Residenz Weimar den 6. Sept. An. 1737.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.