Aschebücher

Am 2. September 2004 brannte das Historische Gebäude der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Der Brand vernichtete etwa 50.000 Bücher. 118.000 Bücher konnten nur noch beschädigt geborgen werden. 28.000 Bände wurden unversehrt aus dem Rokokosaal gerettet.
Die aus dem Brandschutt geborgenen, meist stark beschädigten Bücher werden als Aschebücher bezeichnet. Es handelt sich etwa um 25.000 Bergungseinheiten, bestehend aus ca. 7 Millionen Einzelblättern, von denen 1,5 Millionen Blätter in einem innovativen Verfahren restauriert werden. Die restaurierten Aschebücher werden anschließend in Auswahl digitalisiert.

Weiterführende Links:

↗ Aschebücher im Online-Katalog der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in chronologischer Ordnung
↗ Detailierte Beschreibung der Sammlung Aschebücher

In der folgenden Liste sind alle Exemplare der Sammlung aufgeführt. Eine Suche innerhalb der Sammlung ist im zweiten Suchfeld rechts oben möglich.

Results: 2
Generating Excel sheet Excel Export Loader
Creator: Apel, Georg Christian
Shelfmark: Scha BS Mus Hs 00022 (9)
Year of publication: [19 Jh.]
Document type: Manuscript
Creator: Gluck, Christoph WillibaldDu Roullet, François Louis Gaud LeblandRacine, Jean
Shelfmark: Scha BS Mus Hs 00232 (2) (Konvolutmappe 1-5)
Year of publication: [18 Jh.]
Document type: Manuscript

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.