Der Untergang der Welt, handschriftlich kopiert in Erfurt

[Biblia Pauperum. Apocalypsis]
[Erfurt?], [ca. 1340/1350]
22 farbig illustrierte Blätter, 48 × 33 cm

Signatur: ↗ Fol max 4

Handschriftensammlung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Die kostbar illuminierte mittelalterliche Pergamenthandschrift mit der Offenbarung des Johannes zeigt den Evangelisten am Schreibpult und bei der Übernahme seines göttlichen Auftrags.

Die im Mittelalter beliebte Form der Biblia Pauperum erzählt die christliche Heilsgeschichte bildreich und typologisch: Ereignisse des Neuen Testaments sind bereits vorausweisend in den Begebenheiten des Alten Testaments angelegt.

Die Biblia Pauperum ist Bestandteil der Handschriftensammlung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek.  

Weiterführende Links:

↗ Zum Digitalisat
↗ Zur digitalen Sammlung: Handschriften der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
↗ Weitere Informationen zur Handschriftensammlung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.